Skip to main content

SPORTLER. UNTERNEHMER. MENSCH.

„Ein außergewöhnlicher Weg“

Mein Weg

Seit dem ich sechs Jahre alt war, wollte ich Tennisprofi werden. Von dem Moment an, wo ich das erste Mal einen Tennisschläger in der Hand hatte, habe ich den Sport geliebt. Es war mein großer Traum. Mit 15 Jahren spielte ich bereits in der höchsten Spielklasse Deutschlands der U-18 Tennisspieler. Es folgten über 200 Tennisturniere, national und international. Ich war als Mannschaftsspieler in Deutschland und den Niederlanden aktiv und stand Mannschaften in der Schweiz als „Sparring-Partner“ zur Verfügung. Im Jahr 2002 gewann ich, neben zahlreichen Turnieren auf nationaler Ebene, mein erstes internationales Turnier. Mit 18 fing meine Schulter an zu schmerzen und mit 19 war klar, dass an eine professionelle Tenniskarriere nicht zu denken ist. Mein großer Traum war von heute auf morgen geplatzt.

Es hat mehr als ein halbes Jahr gedauert, bis ich mich von diesem Schlag erholt habe. Ich setzte mir ein neues Ziel: Sportmanager! Vier Jahre späte hatte ich mein internationales Studium in den Niederlanden mit dem Diplom abgeschlossen und nur ein Jahr nach meinem Studium arbeitete ich bereits im Management des Formel 1-Piloten Nick Heidfeld. Zu der Zeit merkte ich sehr schnell, dass ich nicht der Typ bin, der in einer Festanstellung arbeiten will. 2008 fasste ich dann den Entschluss, mich selbstständig zu machen. Ich gründete meine eigene Agentur für Sportkommunikation und Athletenmanagement. Ich dachte, dass ich meinen zweiten Traum lebe. Ich managte international erfolgreiche Sportler und hatte Beratungsmandate bei namhaften Unternehmen.

Eigentlich hätte ich glücklich sein müssen, aber ich war es nicht. Meine Arbeit war ein Job, mehr aber auch nicht. Es war okay, um Geld zu verdienen, aber das war mir fürs Leben zu wenig. Ich gab meine Agentur 2010 auf. Ich begann an Universitäten und Hochschulen zu dozieren und nach und nach entstand in mir der Traum von einem professionellen Redner. Aus meiner Vision wurde ein Ziel und jetzt, 10 Jahre später, zähle ich zu einem der authentischsten Keynote Speaker im deutschsprachigen Raum. Ich lebe meinen Traum. Nichts erfüllt mich mehr, als auf der Bühne zu stehen und Menschen zu inspirieren. Dabei ist mir eines klar geworden: Gott sei Dank bin ich nie Tennisprofi geworden.

  • 0+

    Tennis-Matches gespielt

  • 0

    Niederlagen genutzt

  • 0+

    Kilometer gejoggt

  • 0x

    Körperliche Grenzen überschritten

Kurz Vita: Sport

  • Über 200 Tennisturniere national und international
  • Höchste Spielklasse Deutschlands (U 18)
  • Sieger PCT-Cup 2002 Antalya (Türkei)
  • Mannschaftsspieler Deutschland und Niederlande
  • Tennistrainer beim Bundesligisten TV Osterath e.V.
  • Finisher Triathlon European Championships 2017 (Düsseldorf)
  • Finisher mehrerer Marathons (Bestzeit: 03:46:12)

Kurz Vita: Business

  • Studium an der Fontys University (Abschluss: Diplom Absatzwirt)
  • Projektassistent im Management des Formel 1-Fahrers Nick Heidfeld
  • Langjährige Agenturexpertise als Geschäftsführer
  • Dozent & Lehrbeauftragter an Hochschulen und Akademien
  • Buchautor: 3 veröffentliche Bücher (1 Bestseller)
  • Interviews und Expertenbeiträge in namhaften Medien
  • Sportexperte beim Verlag der Deutschen Wirtschaft (trainingsworld)

5 gute Gründe, mit dem Menschen Markus zusammenzuarbeiten

 

1.
15 Jahre Erfahrung

Markus bringt mehr als 15 Jahre Praxiserfahrung mit. Er kennt eben nicht nur die Sportwelt, sondern auch die Businesswelt.

2.
Markus versucht stets ein Vorbild zu sein

Seine Worte sind nicht nur dummer Sprüche oder Werbetexte. Nein, er lebt das, was er sagt und ist immer bemüht, als Vorbild voranzugehen.

3.
Ein Mann, ein Wort

Markus steht zu seinem Wort und hält Absprachen ein. Zuverlässigkeit und Vertrauen sind für ihn wichtige Werte, die er selbst mitbringt – aber auch von seinen Kunden erwartet.

4.
Jeder verdient Respekt

Respektloses Verhalten? Das werden Sie von Markus nicht sehen. Er respektiert jeden Menschen und stellt sich niemals auf ein höheres Podest. Eine Zusammenarbeit mit ihm findet immer auf Augenhöhe statt.

5.
Ein cooler Typ

Markus ist ein bodenständiger und einfacher Typ. Humor und gute Laune liegen in seiner Natur. Er ist einfach ein cooler Typ, der eine gewisse Leichtigkeit mit sich bringt.

Faszination Marathon

Sport ist mein Leben. Ich brauche den Sport und vor allem den Wettkampf, wie die Luft zum Atmen. Meine Liebe zum Tennissport hat nie aufgehört, aber ich habe meine Zeit auf dem Court gehabt, wovon ich jede einzelne Sekunde genossen habe. Vielleicht werde ich in Zukunft noch einmal auf den Tennisplatz zurückkehren – wer weiß.

Als Jugendlicher war ich schon fasziniert vom Ironman, einem der härtesten sportlichen Wettkämpfe der Welt. 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer radfahren und 42,195 Kilometer (Marathon) laufen. 2017 habe ich einen Fuß in die Triathlon-Welt gesetzt. Im gleichen Jahr habe ich die Triathlon European Championships in Düsseldorf gefinished.

Besonders der Marathon fasziniert mich. Vielleicht halten Sie mich jetzt für verrückt, aber diese unendlichen Qualen auf den 42,195 Kilometern und der mentale Kampf gegen die totale Erschöpfung reizen mich ungemein. Egal, wie gut Sie vorbereitet sind, irgendwann kommt der Punkt, an dem Sie nicht mehr können – und dann müssen Sie eine Entscheidung treffen: Aufgeben oder weitermachen? Eines hat mich der Marathon gelehrt: Egal, wie kaputt Sie sind oder wie stark die Schmerzen auch sein mögen, Sie können immer einen Fuß vor den anderen setzen – und am Ende wartet das Ziel. 2018 und 2019 folgte mein zweiter und dritter Marathon. Meine persönliche Bestzeit liegt bei 03:46:12.

Mein Lebensmotto

„Immer wieder versucht. Immer wieder gescheitert. Egal. Versuch´s wieder. Scheitere wieder. Scheitere besser.“

Samuel Beckett

Markus Czerner
Der Speaker

Markus Czerner steht mit seinen Keynotes auf den großen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er inspiriert sein Publikum auf Kundenveranstaltungen, Kongressen, Kick Off-Veranstaltungen und sonstigen Unternehmensevents. Markus schafft es, seine Zuhörer vom ersten Moment an, in seinen Bann zu ziehen. Seit 2015 wird er aufgrund seiner exzellenten Referenzen und Speakerqualitäten mit dem Siegel „Top Speaker“ ausgezeichnet.

Zum Speaker und den Keynotes »

Markus Czerner
Der Coach

Markus Czerner hat sich in den letzten Jahren sowohl in der Sportwelt als auch in der Businesswelt einen Namen als angesehener Coach gemacht. Als Trainer profitiert er von dem Fakt, dass er sich durch seine Erfahrungen in Sport und Wirtschaft in Sportler und Manager gleichermaßen versetzen kann. Seit 2015 wird er mit dem Siegel „Qualitätsexperte“ ausgezeichnet, was für die Hochwertigkeit seiner Coachings spricht.

Zur Coaching-Area »