Skip to main content

MOTIVATION.
VON.
INNEN.

Intrinsische Motivation: Nie wieder Motivationsprobleme

Intrinsische Motivation beschreibt den inneren, aus sich selbst stammenden Antrieb. Es sind Tätigkeiten, die uns Spaß machen, interessieren, herausfordern und in denen wir einen Sinn sehen.



Viele Menschen haben mit Motivationsproblemen zu kämpfen und sind schnell auf der Suche nach externen Motivationsquellen. Eine Belohnung hier und da und schon steigt unser Motivationslevel. Was kurzfristig funktioniert, entpuppt sich langfristig als Teufelskreis. Denn irgendwann ist unsere Motivation abhängig von externen Faktoren. Wir kommen ins Handeln, wenn uns eine Belohnung erwartet oder wir externe Impulse erhalten. In der Fachsprache wird dieses Phänomen extrinsische Motivation genannt. Was aber viel wichtiger ist und wirklich zählt, ist die Motivation von Innen heraus – die intrinsische Motivation.

Sie kennen das vielleicht: Sie sind zum shoppen mir Freunden verabredet, wo Sie sich schon seit Tagen drauf freuen. Oder am Wochenende steht ein Sportwochenende an, auf das Sie sich schon seit einiger Zeit freuen. Müssen Sie sich dafür motivieren? Nein, ganz im Gegenteil: Sie können es kaum erwarten und strotzen nur so vor Motivation. Und warum? Weil es Ihnen Spaß macht. In diesem Beispiel das Shoppen und das Sporttreiben. Sie sehen darin für sich persönlich einen Sinn und Sie können Ihrer Leidenschaft nachgehen. Sie sind intrinsisch motiviert.

So steigern Sie Ihre intrinsische Motivation

Seine intirinsische Motivation zu finden ist nicht immer leicht. Es ist auch gar nicht möglich bei allen unseren Handlungen intrinsisch motiviert zu sein. Im Folgenden dennoch 6 Tipps, mit denen Sie Ihre innere Motivation steigern können.


Geben Sie Ihrem Tun einen Sinn

Versuchen Sie in dem, was Sie machen, einen Sinn zu sehen oder dem einen Sinn zu geben.. Wie hilft Ihnen das, was Sie machen für Ihr großes Ziel weiter?

Finden Sie Ihr Warum

Warum machen Sie das, was Sie machen? Was ist Ihr Grund morgens aufzustehen? Je stärker Ihr Warum, desto stärker ist Ihre Motivation, denn sie entspringt aus Ihrem Warum.

Haben Sie Spaß bei Ihren Handlungen

Nicht alles im Leben macht Spaß? Doch, sollte es. Machen Sie das, was Ihnen Spaß macht. Das ist der beste Weg zur Selbstverwirklichung und Ihrer Motivation.

Gehen Sie Ihrer Leidenschaft nach

Finden Sie Ihre Leidenschaft und gehen Sie ihr nach. Wenn wir das lieben, was wir machen, dann haben Motivationsprobleme keine Chance.

Genießen Sie den Weg zum Ziel

Es geht nicht um das eine Ziel. Es geht um den Weg den wir gehen. Genießen Sie diesen Weg, egal ob Sie gewinnen oder verlieren. Freuen Sie sich über das, was Sie machen.

Belohnen Sie sich

Natürlich gibt es mal Tätigkeiten, die uns keinen Spaß machen. Arbeiten Sie mit Belohnungen. Machen Sie etwas Schönes, wenn Sie etwas weniger Schönes erledigt haben.

Was ist intrinsische Motivation?

Unter intrinsischer Motivation wird die innere, aus sich selbst stammende Antrieb bezeichnet. Es sind Tätigkeiten, die uns Spaß machen, interessieren, herausfordern und in denen wir einen Sinn sehen.


Leidenschaft für das, was wir machen

Viele Selbstständige sind intrinsisch motiviert. Das bedeutet, dass sie nicht extern motiviert werden müssen, etwas zu tun. Sie können sich selbst dazu motivieren. Aus dem inneren heraus. Sie arbeiten nicht primär für Geld, sondern weil sie das lieben, was sie machen. Für viele Menschen ist es unbegreiflich, dass einige am Wochenende oder sogar im Urlaub arbeiten. Für diejenigen, die es machen oftmals das normalste auf der Welt. Denn es macht ja Spaß und man hat die Chance sich selbst zu verwirklichen.

Beispiele für intrinsische Motivation

Wer den Sport liebt, der muss sich nicht motivieren ihn auszuüben, die Motivation ist da. Wer gerne shoppen geht, der muss sich nicht dafür motivieren, denn er macht es gerne. Hier wird von einer intrinsischen Motivation gesprochen. Oftmals sind Motivationsprobleme auf die falschen Ziele zurückzuführen. Viele Menschen machen etwas, weil sie der Meinung sind, dass andere es von ihnen erwarten. Innerer Antrieb kann so nicht entstehen. Deswegen haben zum Beispiel viele Schülerinnen und Schüler mit fehlender Lernmotivation zu kämpfen. Sie lernen, um gute Noten zu schreiben oder andere (Lehrer oder Eltern) zufrieden zu stellen. Intrinsische Motivation kann so nicht funktionieren.

Buchtipp: Der Weg zu intrinsischer Motivation

Jeder Mensch ist in der Lage motiviert durchs Leben zu gehen und motiviert die eigenen Ziele zu erreichen. Auch bei Dingen, die uns nicht so viel Spaß machen oder auf die wir keine Lust haben. Motivation ist nur ein Symptom, so dass wir an die Ursache herangehen müssen. Und das kann nur jeder von uns selbst.

Finden Sie einen Grund für alles das, was Sie machen und fehlende Motivation wird nie wieder ein Problem für Sie in Ihrem Leben sein. Auch nicht nach großen Niederlagen und Rückschlägen.

Wie Sie dieses Warum finden und Sie die Macht der Gedanken nutzen, zeigt Bestseller Autor Markus Czerner Ihnen in seinem Buch Alles Kopfsache.

Bei Amazon anschauen

Der Besteller von Markus Czerner: Alles Kopfsache - Punktgenau in Höchstform Der Besteller von Markus Czerner: Alles Kopfsache - Punktgenau in Höchstform

Intrinsische Motivation am Arbeitsplatz

Sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intrinsisch motiviert, profitiert sowohl das Unternehmen als auch die Mitarbeiter selbst davon. Wie stark die intrinsische Motivation dabei ausgeprägt ist, hängt von der Unternehmenskultur ab. Fakt ist: Fehlende Mitarbeitermotivation ist ein Problem in vielen Unternehmen.


Viele Arbeitgeber fokussieren sich nahezu ausschließlich auf die extrinsische Motivation. Sie versuchen die Motivation ihrer Mitarbeiter durch Anreizsysteme wie Boni-Zahlungen, Gehaltssteigerungen, Prämien oder sonstige externe Faktoren zu steigern. Was kurzfristig funktioniert ist langfristig keine erfolgversprechende Strategie. Mitarbeiter intrinsisch zu motivieren ist mit Sicherheit die größere Herausforderung, aber keinesfalls unmöglich. Folgende Maßnahmen können dabei helfen:

  • Zeigen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Sinn ihrer täglich Arbeit auf
  • Wir können Sie Ihren Mitarbeitern helfen, sich in Ihrem Unternehmen selbst zu verwirklichen?
  • Schaffen Sie ein gutes Arbeitsklima und ein Miteinander im Unternehmen
  • Ihre Führungskräfte sollten nach modernen Führungsstilen agieren und eine gesundheitsbewusste Führung in den Vordergrund stellen
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern faire Aufstiegsmöglichkeiten und arbeiten Sie nach dem Leistungsprinzip
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern Freiheit in Bezug auf Entscheidungen und eigenverantwortlichem Handeln
  • Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • Seien Sie interessiert an Ihren Mitarbeitern

Mittlerweile holen sich Unternehmen auch immer wieder mal einen Keynote Speaker für Motivation bzw. einen Motivationsredner oder Motivationstrainer ins Unternehmen.

Wer schreibt hier eigentlich?

Mein Name ist Markus Czerner und ich arbeite als Keynote Speaker und Motivationscoach. Ich trainiere sowohl Unternehmen, als auch Privatpersonen, halte Motivationsvorträge auf großen und kleinen Bühnen und bin Autor von insgesamt 5 Büchern (3 Motivationsbücher). Als ehemaliger Tennisprofi weiß ich, wie wichtig Motivation ist und wie wir sie selbst in der Hand haben.
Als Coach schule ich mit Motivationstrainings Unternehmen, Privatpersonen und Sportler.

Der Mensch Markus Czerner Der Mensch Markus Czerner