Skip to main content

7 Tipps für deinen Weg zum Erfolg


Du träumst von großen Erfolgen und wünschst dir nichts mehr, als deine persönlichen Ziele zu erreichen und dein Traumleben zu leben? Dann mache dich auf den Weg zum Erfolg. Worauf wartest du? Du hast nur dieses eine Leben. Nutze es und lasse keine Sekunde verstreichen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass viele Menschen glauben, dass sie noch ein zweites Leben haben, indem sie alles das nachholen können, was sie im ersten verpasst haben. Vielleicht gibt es ein Leben nach dem Tod, darauf setzen würde ich allerdings nicht. Im Folgenden also 5 Tipps für mehr Erfolg in deinem Leben.

Weg zum Erfolg Tipp 1: Setz dir Ziele

Ziele sind das Fundament des Erfolgs. Ohne ein konkretes Ziel vor Augen kannst du nicht erfolgreich sein. Die meisten Menschen wissen, was sie nicht wollen. Aber die wenigsten wissen tatsächlich bis ins kleinste Detail, was sie wollen. Bevor du dich auf den Weg zum Erfolg machst, musst du dir also ein oder  mehrere Ziele setzen. Sonst wirst du niemals irgendwo ankommen. Du setzt dich ja auch nicht ins Auto und fährst einfach drauf los, oder? Du wirst immer irgendein Ziel haben. Hast du es nicht, kommst du niemals irgendwo an.

Und wenn du meinst, du kennst deine Ziele: hast du sie auch aufgeschrieben? Ein Ziel ist immer schriftlich. Anders gesagt: ein Ziel, das nicht schriftlich ist, ist kein Ziel. Zu viele Menschen sind der Meinung ihre Ziele zu kennen und sie im Kopf zu haben, aber das funktioniert nicht. Du denkst, du kannst dir deine Ziele merken? Wahrscheinlich wirst du dir einen Einkaufszettel schreiben, bevor du einkaufen gehst. Macht auch Sinn, denn du willst ja nichts vergessen und hast mit Sicherheit keine Lust, zweimal in den Supermarkt zu fahren oder auf etwas zu verzichten, was du unbedingt haben wolltest. Bei deinen Zielen geht es sich um dein Leben. Mal ganz ehrlich: wenn du dir noch nicht einmal merken kannst, was du in der nächsten halben Stunde im Supermarkt einkaufen willst, wie willst du dir dann merken, was du in deinem Leben erreichen willst? Schreibe deine Ziele auf. Wenn du es noch nicht gemacht hast, dann mache es – jetzt!

Weg zum Erfolg Tipp 2: Frag immer nach dem Warum

Ziele sind der Startschuss auf deinem Weg zum Erfolg. Wenn du deine Ziele erreichen möchtest, dann brauchst du aber ein starkes Warum. Stelle dir hierzu die folgenden Fragen:

  • Was sind deine Motive für dein Handeln?
  • Was ist dein Grund morgens aufzustehen?
  • Was hält dich im Spiel, wenn Niederlagen kommen?

Such die Antworten nicht in externen Motiven, sondern suche nach internen Motiven. Zu sagen, du musst morgens aufstehen, weil dein Chef es von dir erwartet, ist kein starkes Warum. Kannst du aber sagen, dass du morgens aufstehst, weil du es kaum erwarten kannst in den Tag zu starten um dich selbst zu verwirklichen – dann hast du ein starkes Warum (was auch immer die Selbstverwirklichung für dich ist).

Viele Menschen fragen sich immer nur, wie sie ihre Ziele im Leben erreichen können. Die meisten kommen dann zu der Erkenntnis, dass sie keine Ahnung haben, wie sie etwas erreichen können. Das »Wie« zu kennen ist auch gar nicht so wichtig. Viel wichtiger ist es, dein Warum zu kennen. Warum willst du etwas erreichen? Warum ist es dir so wichtig? Das sind die entscheidenden Fragen auf dem Weg zum Erfolg. Das Wie kommt dann fast von ganz alleine.

Dein »Why« hat dabei eine noch viel größere Bedeutung. Du kannst die größten Ziele im Leben haben, ohne die nötige Motivation wirst du nicht ins Handeln kommen. Motivationsprobleme sind bei vielen Menschen heutzutage weit verbreitet. Ob es in der Schule oder dem Studium die fehlende Lernmotivation ist, im Berufsleben die fehlende Motivation zur Arbeit zu gehen oder ob es die fehlende Motivation ist, deine Ziele im Leben anzugehen: fehlende Motivation ist nur ein Symptom. Die Ursache deiner Motivation ist das Warum. Das Prinzip ist ganz einfach: Finde einen Grund für alles das, was du machst und fehlende Motivation wird nie wieder ein Problem für dich in deinem Leben sein. Oftmals kann ein Workshop mit einem Motivationstrainer oder ein Motivationscoaching hilfreich sein, um dein Why zu finden.

Weg zum Erfolg Tipp 3: Glaube an dich

Dein Warum wird dich deinen Zielen ein ganzes Stück näher bringen und deinen Weg zum Erfolg beschleunigen. Wenn du deine Ziele im Leben aber erreichen möchtest, brauchst du definitiv Selbstvertrauen. Wer nicht an sich glaubt, der wird nicht viel in seinem Leben erreichen können. Achte darauf, dass dein Selbstvertrauen nicht von anderen Menschen oder materiellen Dingen abhängig ist. Viele Menschen sind selbstbewusst, solange sie von ihrem Umfeld unterstützt werden und für das, was sie machen, Zuspruch erhalten. Sobald das nicht mehr der Fall ist, bricht ihr Selbstvertrauen ein und sie hören auf, ihren Zielen im Leben nachzugehen. Ähnliches gilt für materielle Dinge. Materielle Dinge oder sonstige äußere Faktoren können dein Selbstvertrauen nicht steigern.

Höre nicht auf die Menschen, die dir andauernd sagen, dass du etwas nicht schaffen wirst und das etwas eine Nummer zu groß für dich ist. Solche Menschen sind Gift für deinen Weg zum Erfolg und auch für dein Selbstvertrauen. Wenn du glaubst, dass du etwas schaffen kannst, dann mache es. Egal, was andere dazu sagen oder davon halten. Es ist dein Leben, nicht das der anderen. Du bist auch nicht dafür da andere Menschen glücklich zu machen. Du bist dafür da dich glücklich zu machen. Solltest du Probleme mit deinem Selbstvertrauen haben, denke einmal über ein Erfolgscoaching nach. Hier erhältst du von einem Erfolgscoach Strategien, wie du dein Selbstvertrauen langfristig und nachhaltig aufbauen kannst.

Weg zum Erfolg Tipp 4: Scheitere – aber erfolgreich

Ja, du hast richtig gelesen. Scheitere! Mache Fehler! Für deinen Weg zum Erfolg ist das eine Grundvoraussetzung. Viele Menschen haben Angst davor zu scheitern und Fehler zu machen. Leider nehmen sich solche Menschen jegliche Aussichten auf Erfolg. Misserfolg ist nicht das Gegenteil von Erfolg, es ist ein wichtiger Teil davon. Misserfolg gehört zum Erfolg wie die Luft zum atmen. Vielmehr noch: Misserfolg macht Erfolg überhaupt erst möglich. Das Zauberformel heiß nicht »nicht scheitern«, sondern »erfolgreich scheitern«. Habe keine Angst davor, sondern nutze deine Niederlagen, um besser zu werden.

Weißt du noch, wie du das Laufen gelernt hast? Du bist hunderte Male auf die Nase gefallen. Aber du bist jedes Mal besser auf die Nase gefallen. Hast bei jedem neuen Versuch einen Schritt mehr gemacht, bis du gut genug warst zu laufen. Never give up heißt hier die Zauberformel. Wir Menschen entwickeln uns durch Fehler und Misserfolg weiter. Wer also keine Fehler macht und auch keine Misserfolge einfährt, der bleibt immer auf seinem Level stehen und wird nie besser.

Weg zum Erfolg Tipp 5: Erfolg beginnt im Kopf

Entscheidend auf dem Weg zum Erfolg ist dein Mindset und deine mentale Stärke. Erfolg ist Einstellungssache, nur Misserfolg auch. Wenn du auf deiner Handlungsebene erfolgreich sein möchtest, dann musst du zu aller erst in deinem Kopf erfolgreich sein. Anders gesagt: wenn du nicht erfolgreich denkst, wirst du auch nicht erfolgreich handeln. Was dir auf dem Weg zum Erfolg definitiv schaden wird, sind negative Gedanken. Viele Menschen haben immer wieder sogenannte Worst-Case-Szenarien im Kopf. Sie stellen sich vor, was alles schief laufen kann und was ist, wenn sie etwas nicht schaffen. Mit solch einem Mindset wirst du nicht allzu erfolgreich werden können. Denn in dem Fall machst du nichts anderes, als deinen Kopf auf den Misserfolg vorzubereiten. Wer allerdings positiv denkt und positive Denkmuster kreiert, der erhöht die Wahrscheinlichkeit seine Ziele zu erreichen um ein Vielfaches.

Dein Mindset wird aber nicht nur über deine Gedanken definiert, sondern über deine grundsätzliche Einstellung. Unser Mindset ist geprägt von Erfahrungen und Glaubenssätzen, die tief in unserem Unterbewusstsein verankert sind. Leider steht uns genau das oftmals im Weg. Wenn du dich hier wiederfindest, dann könnte ein Mindset Coaching für dich eine Lösung sein.

Weg zum Erfolg Tipp 6: Arbeite an deiner Resilienz

Wer resilient ist, ist davon überzeugt für alle Krisen und Herausforderungen, die das Leben so bereit hält, gewappnet zu sein. Resiliente Menschen wissen, dass sie Wege und Möglichkeiten finden werden, diese Phasen zu überstehen und sogar gestärkt aus diesen herauszugehen. Für Außenstehende sieht es oft so aus, dass resiliente Menschen von einer Art Schutzschild umgeben sind. Besonders Niederlagen und Rückschläge können sie schnell verarbeiten und schaffen es genauso schnell wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Oftmals sogar stärker als je zuvor.

Für deinen Weg zum Erfolg eine wichtige Fähigkeit. Denn auf diesem Weg wirst du immer wieder mal mit Krisen zu kämpfen haben. Nur wenn du diese erfolgreich überstehst, wirst du deinen Erfolgsweg weitergehen können. Viele Menschen lassen sich von den kleinsten Niederlagen aus der Bahn werfen und fangen an, alles in Frage zu stellen. Mit einer soliden Resilienz wird genau das nicht passieren. Du willst deine Widerstandsfähigkeit erhöhen, weißt aber nicht wie? Informiere dich mal über ein Resilienz Coaching oder lese ein Resilienz Buch.

Weg zum Erfolg Tipp: Lese Bücher

Es gibt so viele Erfolgsbücher und Motivationsbücher, von denen du dich inspirieren lassen kannst. Das Schöne daran ist: Autoren geben hier ihre Erfolgsgeheimnisse weiter – und das Ganze für wenig Geld. Inspirierende Bücher bekommst du zwischen 10 und 40 €. Das Wissen, dass hierin steht ist oftmals von unschätzbarem Wert. Besonders Biografien von erfolgreichen Menschen sind eine absolute Bereicherung. Besonders dann, wenn sie ihren Weg zum Erfolg beschreiben und erzählen, wie sie es geschafft haben.

Grundsätzlich sind Bücher für Persönlichkeitsentwicklung eine sehr gute Möglichkeit, etwas für die eigene Weiterentwicklung zu machen. Du kannst nur sichtbaren Erfolg haben, wenn du als Persönlichkeit erfolgreich bist – und dafür sollte jeder von uns etwas tun. Ein Erfolgsbuch kann ein guter Anfang sein.

Ähnliche Beiträge

Was Sterbende am meisten bereuen
  • von Markus Czerner
  • 17.08.2020

Was Sterbende am meisten bereuen

So erreichst du deine Träume
  • von Markus Czerner
  • 12.07.2020

Der Startschuss zu Deinen Träumen